FAQ-Wiki-SQL

Während des Importierens von Skripten in SQL SERVER 2000 ist beim Konvertieren ins Datetime-Format ein Fehler aufgetreten

Beim Ausführen Ihrer Skripts sehen Sie folgende Fehlermeldung:

Server: Msg 242, Level 16, State 3, Line 1

[Microsoft][ODBC SQL Server Driver][SQL Server] Die Konvertierung eines char-Datentyps in einen datetime-Datentyp führte zu einem out-of-range-datetime-Wert.

Die Anweisung wurde beendet.

Antwort:

Das bedeutet, Sie müssen die Spracheinstellungen Ihres Servers ändern. Gehen Sie wie folgt vor:

  1. Starten Sie Enterprise Manager.
  2. Wählen Sie den gewünschten Server aus und stellen Sie eine Verbindung her.
  3. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Server und öffnen Sie das Eigenschaften-Fenster.
  4. Öffnen Sie den Reiter Servereinstellungen.
  5. Wählen Sie Englisch als Standardsprache für Benutzer aus der Dropdown-Liste und drücken Sie Ok.
  6. Halten Sie den SQL-Server an. Drücken Sie dafür im Kontextmenü auf Anhalten und bestätigen Sie die Aktion im Bestätigungsdialog.
  7. Starten Sie den SQL-Server. Klicken Sie dafür im Kontextmenü auf Starten.
  8. Jetzt können Sie mit Recovery Toolbox for SQL Server Skripts von Ihrer Festplatte laufen lassen. Sie können das Programm auch im Datenbankskript-Ausführungsmodus starten.
  9. Sie müssen jetzt die Einstellungen zurücksetzen. Öffnen Sie dafür das Eigenschaften-Fenster des betreffenden Servers in Enterprise Manager.
  10. Wählen Sie die Standardsprache aus der Standardsprache für Benutzer-Dropdown-Liste und drücken Sie Ok.
  11. Halten Sie den SQL-Server an. Drücken Sie dafür im Kontextmenü auf Anhalten und bestätigen Sie die Aktion im Bestätigungsdialog.
  12. Starten Sie den SQL-Server. Klicken Sie dafür im Kontextmenü auf Starten.